Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
spielesite.overblog.com

World of Tanks: Entwickler zeigt neue Spielmodi

11. April 2014 , Geschrieben von lenasun

World of Tanks: Entwickler zeigt neue Spielmodi

Das Entwicklertagebuch von Wargaming erhält einen neuen Teil. Im aktuellen Video geht es um die neuen Spielmodi, welche der Hersteller für 2014 plant.

Diejenigen von euch, die sich in der World of Tanks-Welt auskennen und das Game, aus dem Hause Wargaming, aktiv spielen, werden mitbekommen haben, dass das Update 9.0 eine massive Veränderung des Spiels sein wird. Der Entwickler hat auf der Videoplattform YouTube einen Kanal, auf welchem regelmäßig diverse Videos zum Spiel hochgeladen werden.

In den letzten Wochen hat Wargaming das Entwicklertagebuch ins Leben gerufen, in welchem alle markanten Veränderungen in 9.0 erklärt werden. In den Videos wurden zuletzt die neue Physik- und Grafik-Engine vorgestellt. Nun ist ein neuer Teil der Videoreihe erschienen, worin die Gamedesigner auf die neuen Spielmodi in World of Tanks eingehen. Im Detail werden zwei neue Spielmodi angesprochen: “Fortification” und “Historische Gefechte”. In Fortification geht es darum, dass Clans, welche bereits eine bestimmte Größe erreicht haben, die Möglichkeit besitzen, verschiedene Gebäude zu bauen, um so starke Ökonomie-Boni zu erhalten.

In den Historischen Gefechten wird dahingegen wert auf Realismus und die Geschichte gelegt. Hier sollen Gefechte aus 1943 nachempfunden werden, indem man die Panzer mit anderer Rüstung und Munition ausstattet. Wie genau sich Wargaming dies vorstellt, erfahrt ihr im Video unterhalb dieses Beitrages. Darüber hinaus ist eine interaktive Website erschaffen worden, welche den Spielern die Möglichkeit gibt die Veränderungen des Spiels von 2011 bis 2014 plakativ in Hinsicht auf Grafik, Physik und Umgebung zu betrachten. Den Link dazu findet ihr unterhalb des Beitrages.

Quelle: gameguyz.de

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post